Bitcoin-Maximalist widerlegt Heuchelei-Behauptungen

Ethereum ist immer noch Müll‘, Bitcoin-Maximalist widerlegt Heuchelei-Behauptungen

Viele Bitcoin Maxis waren wieder einmal in einer alten Debatte über die Ausgabe von INX-Sicherheitsmarken auf Ethereum gefangen. Sie flammte am 24. August wieder auf, als die SEC dem Verkauf von INX-Sicherheitsmarken Wirksamkeit gewährte. Laut der Pressemitteilung,

… Börsengang (das „Angebot“) von bis zu 130 Millionen INX-Sicherheitsmarken (die „INX-Marken“ oder „Tokens“). INX hat den Emissionspreis auf $0,90 pro Token bei einer Mindestinvestition von $1.000 festgelegt. Es wird erwartet, dass das Angebot am 25. August 2020 um 10 Uhr östlicher Tageszeit beginnt.

Zu den Anteilseignern des Sicherheits-Tokens bei Bitcoin Era gehören Samson Mow, Riccardo Spagni, Charlie Lee und Jameson Lopp. Diese Leute sind die Vordenker des Bitcoin-Maximalismus. Daher verstößt die Unterstützung eines ERC-20-Tokens gegen ihr Prinzip.
Nichtsdestotrotz ist es nach Mow eher eine regulatorische Einschränkung, dass die Entscheidung der Interessenvertreter, die Marken weiterhin auf Ethereum zu lancieren, eine Entscheidung ist. In Wirklichkeit ist die Abneigung der US-Regierungen gegen Krypto-Währung stark ausgeprägt und hat sich erst vor kurzem nach Bitcoin positiv gegenüber Ethereum gewandelt. CEO von Tokensoft Inc. twitterte,

Man glaubt, dass man auf magische Weise ein bei der SEC registriertes Token auf jeder beliebigen Blockkette starten kann. Wir haben alle drei Jahre gebraucht, um die SEC mit Ethereum vertraut zu machen. Viel Glück bei jeder anderen Kette.

Er behauptet, er bleibe bei seinem früheren Standpunkt zu den Grenzen von Ethereum und wie es immer noch „Müll“ sei, mit einem Mangel an Verantwortlichkeit und zukünftiger Eignung.

Was ist also das INX-Zeichen?

In unserem vorigen Bericht vergleicht Tone Vays die INX-Marken mit der Binance [BNB]-Münze, die recht passend erscheint, aber mit ihren Unterschieden. Die Wertmarke wird für die Gewinnbeteiligung aus dem Umtausch verwendet und bietet einen Cash-Fonds als Sicherheit für die Benutzer.

Während sie derzeit auf Ethereum ausgegeben wird, wollen die Teammitglieder demnächst auf Liquid umsteigen. Liquid Network ist eines der führenden Projekte von Blockstream. Mow, der der CSO der Blockstream-Staaten ist,
Sich beteiligen und einen Anteil von 150.000 USDT ergattern

@INXLimited ist bereits dem #LiquidNetwork beigetreten. Die Migration ist geplant, erfordert jedoch, wie Sie wissen sollten, neue Einreichungen und SEC-Genehmigungen. Es handelt sich um einen Börsengang, sie können nicht einfach aus einer Laune heraus tun, was sie wollen.

Es ist ein Start-up!

Es gibt einen Unterschied, wenn es um Schilling-Marken und den Aufbau eines tatsächlichen Unternehmens geht. INX ist eine Börse, daher muss ein Unternehmen natürlich Gewinne und Interessenvertreter laut Bitcoin Era einbeziehen, die sie ernten. In diesem Fall handelt es sich zufällig um diesen beliebten Haufen von Bitcoin-Maximalisten, von denen bekannt ist, dass sie Ethereum herabsetzen.

Während viele Spielmarken selbst mit wahren Tugenden kolossal scheitern können, ist ein Tauschgeschäft unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen eine sicherere Option als viele andere. Adam Back, der CEO und Gründer von Blockstream, twitterte,

… würden echte Start-Up-Aktien aussehen, wenn sie jemals in Tokens umgewandelt würden. Das ist eine echte Seltenheit, und hoffentlich nutzen einige seriösere Unternehmen dieses Verfahren. Es muss schneller sein als 2,5 Jahre.